Dominosteine

dominosteine fertig
Bewerte diesen Beitrag:
Dominosteine, 4.77 / 5 (86 votes)

Okay – eines vorweg: Dieses Rezept hat mit klassischen Dominosteinen nur optisch Gemeinsamkeit, geschmacklich ist es etwas ganz anderes. In Wahrheit handelt es sich eher um eckige (Brat)äpfelchen im Schokomantel. Ich konnte aber nicht widerstehen, das Rezept Dominosteine zu nennen, denn zugegeben waren Dominosteine eine meiner Lieblingsnaschereien zu Weihnachten. Schön dass es jetzt eine Alternative gibt, die zwar anders – aber meiner Meinung nach besser schmeckt. Meine neuen Lieblings- „Dominosteine“ schmecken fruchtigapfelig, mit Zimtnote und müssen nicht mal gebacken werden. Yessss

Dominosteine selber machen

Dominosteine selber machen funktioniert sogar ohne Backen

 

Das Rezept: Dominosteine

Für 30 Stück // Aktiv: Insgesamt:

Zutaten

Küchenzubehör

Zubereitung

  1. Mandeln und Cashewnüsse jeweils in Wasser über Nacht einweichen lassen. Danach nochmal abspülen und grob abtrocknen.
  2. Mandeln, Datteln und Zimt in der Küchenmaschine möglichst klein hacken.
  3. Eine eckige flache Form (ca. 20x14cm, z.B. eine Brotdose samt Deckel jeweils 10x14cm) mit Backpapier oder Folie auslegen und Mandel-Dattel-Zimt Teig auf den Boden der Form flachdrücken.
dominosteine boden
  1. Die Formen für 20min ins Gefrierfach stellen.
  2. Währenddessen Zitronenschale abbreiben und die Zitrone auspressen.
  3. Äpfel (mit Schale wer mag), Cashews und Honig mit Saft und Schale der Zitrone in der Küchenmaschine pürieren.
  4. Cashewmasse in der Form auf dem Boden verteilen.
Cashewschicht
  1. Die Form für 40min ins Gefrierfach stellen.
  2. Währenddessen Schokolade vorsichtig im Wasserbad erhitzen.
  3. Die Dominostein – Masse aus der Form heben und in Quadrate schneiden.
dominosteine ohne schokolade
  1. Dominosteine auf ein Backpapier oder einen Rost ablegen, so kann man die überlaufende Schokolade retten und wiederverwenden.
  2. Dominosteine mit flüssiger Schokolade überziehen.
  3. Im Kühlschrank abkühlen lassen.

Unser Tipp

Lagere die Dominosteine unbedingt im Kühlschrank oder sogar im Gefrierfach.

Dominosteine auf Paleo Art: Ganz anders als gewohnt

Unsere Neuinterpretation der Dominosteine schmeckt frisch und trotzdem weihnachtlich. Mach gern den Test mit deinen Gästen: Welche Dominosteine schmecken besser?

Geschrieben von Michaela

Michaela ist die Naschkatze im Paleo360 Team und deswegen immer auf der Suche nach Paleo-konformen Süßigkeiten. Vielleicht hat sie auch deshalb die exzellente Fähigkeit entwickelt, exotische Salate mit diversen leckeren Früchten zu kombinieren. Auch sie ist ein großer Fan von Natur und dem Münchner Alpenvorland. Michaela schläft gerne lang, weswegen ihre Blogposts wohl öfter am Nachmittag veröffentlicht werden. Michaela auf Google+
Mehr Artikel von Michaela lesen

Diskutiere mit uns

2 Kommentare

Jetzt kommentieren
  1. Annemarie Zauner //

    Ich habe Interesse an der Paleo Ernährung
    und möchte wissen ob es auch Psoriasis und Arthritis einen positiven Einfluss hat.

    Antworten
    • Anja Wagner //

      Hallo Annemarie – dein Interesse freut uns! Sich von natürlichen Lebensmittel zu ernähren kann einen positiven Einfluss haben – Tanja berichtete bspw von einer Verbesserung ihrer Psoriasis:

      Falls du noch mehr Austausch suchst, kannst du auch gerne in unserer fb Community einmal nachfragen.

      Lg, Anja

      Antworten

Jetzt einen Kommentar hinterlassen

  • (wird nicht veröffentlicht)