Rote Beete Schoko Smoothie

Schoko Smoothie
Bewerte diesen Beitrag:
4.30 / 5 (69 votes)

Die Entdeckung dieses Sommers: Kakao passt nicht nur hervorragend zu Avocado (wie unser Avocado-Schoko-Mousse beweist), sondern auch zu Roter Beete! Ihr glaubt uns nicht? Probiert es aus, mit dem leckeren Rote Beete Schoko Smoothie. Der enthält übrigens auch Avocado – und Spinat.

Schoko Smoothie

Das Rezept: Rote Beete Schoko Smoothie

Für 2 Personen // Aktiv: Insgesamt:

Zutaten

  • 1 vorgekochte rote Beete
  • 1 Avocado
  • 1 Banane
  • 2 Handvoll Spinat
  • 3 TL Kakao
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Vanille
  • 250 ml Orangensaft (ohne Zusätze)

Küchenzubehör

Zubereitung

  1. Avocado halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch ausheben.
  2. Alle Zutaten in den Mixer geben und zu einem glatten Smoothie verarbeiten.
  3. Mit Kakao und Zimt abschmecken.
  4. Je nach gewünschter Konsistenz noch Orangensaft hinzugeben.

Unser Tipp

Das Mixen funktioniert am Besten wenn die einzelne Obststücke grob vorgeschnitten sind und die Flüssigkeit sich unten im Mixer befindet.

Schoko Smoothie mal anders

Wer bisher Rote Beete verweigert hat, sollte sich mal an diesem Rezept versuchen, dann sieht es möglicherweise anders aus.

Geschrieben von Michaela

Michaela ist die Naschkatze im Paleo360 Team und deswegen immer auf der Suche nach Paleo-konformen Süßigkeiten. Vielleicht hat sie auch deshalb die exzellente Fähigkeit entwickelt, exotische Salate mit diversen leckeren Früchten zu kombinieren. Auch sie ist ein großer Fan von Natur und dem Münchner Alpenvorland. Michaela schläft gerne lang, weswegen ihre Blogposts wohl öfter am Nachmittag veröffentlicht werden.
Mehr Artikel von Michaela lesen

Diskutiere mit uns

7 Kommentare

Jetzt kommentieren
  1. Andrea //

    Hallo mal wieder!

    Ich genieße grad diesen leckeren Smoothie und bin begeistert!

    So schokoladig! ?
    Das ist genau mein Ding!!

    Antworten
  2. Anna //

    Hallo,

    schmeckt das denn auch ohne den vielen Orangensaft? Ich muss auf Fructose aufpassen und gerade zum Frühstück wäre das ja eine Bombe.
    Habe auch Probleme mir vorzustellen dass das schmeckt. Aber ich hab schon komische Rezepte ausprobiert die dann ultralecker waren, also Experiment on ist immer drin

    Antworten
    • Anja Wagner //

      Hallo Anna,

      trau dich – probiere es einfach ohne den O-Saft ;)

      LG, Anja

      Antworten
  3. Gerd Zörner //

    Ich habe mich an denSmoothie herangetraut und ich muß sagen er schmeckt wirklich toll.
    Habe ihn auch gleich für mein Frühstück abgeändert.
    Smoothie zubereiten wie beschrieben,
    dann noch 4EL Naturjoghurt,1TL Honig und 2 TL Flohsamenschalen dazugeben, alles gut mischen und ca 10 Minuten Quellen lassen. Zum Schluß noch Obst deiner Wahl dazugeben und schon ist das Frühstück fertig.
    Da das Rezept des Smoothies für 2 Personen ausgelegt ist, habe ich die Zugaben auch für 2 Personen angegeben.

    Danke für die tolle Inspiration und Ihr seht der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

    LG Gerd

    Antworten
    • Anja Wagner //

      Hallo Gerd,

      gerne und lass deiner Phantasie weiter freien Lauf! :)

      LG, Anja

      Antworten
  4. Keto-Rezepte.de //

    Also ich find die Mischung ja hochinteressant…aber irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass DIE Mischung so richtig bombig schmeckt.

    Ich werd da wohl mal ein Versuchskaninchen dafür finden müssen…

    Viele Grüße,

    Sebastian von Keto-Rezepte.de

    Antworten
    • Anja Wagner //

      Hallo Sebastian,
      stimmt, die Mischung ist etwas Besonderes. Berichte wie es dir beziehungsweise dem Versuchskaninchen geschmeckt hat ;)
      LG Anja

      Antworten

Jetzt einen Kommentar hinterlassen

  • (wird nicht veröffentlicht)

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.