Spargel Lachs Bowl

Spargel Lachs Bowl Rezept
Bewerte diesen Beitrag:
Spargel Lachs Bowl, 4.46 / 5 (80 votes)

Bowls sind für uns eine tolle Lunch-Alternative zum klassischen Salat geworden: wir kombinieren einfach alle Zutaten, die uns einzeln auch gut schmecken auf neue Art und Weise. Diese Spargel Lachs Bowl ist ein neuer Klassiker für uns: Frisches Gemüse, knackige Walnüsse, Räucherlachs und gedünsteter grüner Spargel, da kann nichts schief gehen!

Spargel Lachs Bowl

Eine Bowl voller Vitamine: Umso bunter, umso besser

Das Rezept: Spargel Lachs Bowl

Für 1 Personen // Aktiv: Insgesamt:

Zutaten

  • 3 Stiele grüner Spargel
  • 70 g Räucherlachs
  • 0.5 Avocado
  • 1 Handvoll grüner Salat
  • 6 Cocktailtomaten
  • 1 Handvoll Walnüsse
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Apfelessig
  • 1 Prise(n) Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Spargel von den holzigen Enden befreien, in Stücke schneiden und für 7 Minuten bissfest kochen.
  2. Avocado halbieren, Fruchtfleisch mit dem Löffel ausheben und in Scheiben schneiden.
  3. Cocktailtomaten waschen und halbieren.
  4. Salat in Streifen schneiden und waschen.
  5. Räucherlachs in Streifen schneiden.
  6. Alles in einer Bowl anrichten. Mit Zitronensaft, Apfelessig und Olivenöl betreufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.

Unser Tipp

Lecker sind auch frische Kräuter in der Bowl – wir lieben Koriander.

Eine Bowl voller Vitamine

Die Spargel Lachs Bowl lässt natürlich Spielraum für eure Fantasie. Uns hat diese Kombination besonders gut geschmeckt, aber wir probieren auch ständig neues aus.

Du möchtest bei der Paleo Ernährung die Kohlenhydrate reduzieren? Dann hilft dir unser Low Carb Kochbuch mit 40 Rezepten, die  fast ohne Kohlenhydrate auskommen. Geeignet zum Abnehmen und für die Ketogene Ernährung. Inklusive Ernährungsplan, Lebensmittelliste und Kohlenhydrattabelle.

Geschrieben von Michaela

Michaela ist die Naschkatze im Paleo360 Team und deswegen immer auf der Suche nach Paleo-konformen Süßigkeiten. Vielleicht hat sie auch deshalb die exzellente Fähigkeit entwickelt, exotische Salate mit diversen leckeren Früchten zu kombinieren. Auch sie ist ein großer Fan von Natur und dem Münchner Alpenvorland. Michaela schläft gerne lang, weswegen ihre Blogposts wohl öfter am Nachmittag veröffentlicht werden. Michaela auf Google+
Mehr Artikel von Michaela lesen

Diskutiere mit uns

Jetzt einen Kommentar hinterlassen

  • (wird nicht veröffentlicht)