Spargel mit weltbester Sauce Hollandaise

Spargel mit Sauce Hollandaise
Bewerte diesen Beitrag:

Die Spargelzeit ist endlich da! Da Paleo Anhänger große Fans von saisonalem Gemüse und Früchten sind, gibt es in der nächsten Zeit auch bei uns Spargel in allen möglichen Variationen. Diesmal haben wir uns an Sauce Hollandaise versucht. Gleich vorweg: Sie ist uns einfach phantastisch gelungen. Herrlich luftig, zitronig und in perfekter Konsistenz. Wenn wir das können, schafft ihr das auch locker! Dazu gab´s ein leckeres Kabeljau Filet – der Star des Essens bleibt aber die Sauce Hollandaise.

Tipp: Auch Spargel mit Sauce Bernaise schmeckt hervorragend und ist sogar noch etwas einfacher.

Spargel-und-Kabeljau

Spargel mit Kabeljau – und weltbester Sauce Hollandaise

Das Rezept: Spargel mit weltbester Sauce Hollandaise

Für 2 Personen // Aktiv: Insgesamt:

Zutaten

  • 10 weiße Spargelstangen
  • 350 g Kabeljau Filets
  • 160 g Butter (wir haben hier wirklich Butter genommen, und nicht Ghee)
  • 2 Eigelb
  • 2 EL Wasser
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Prise(n) Salz
  • 1 Prise(n) Cayennepfeffer

Küchenzubehör

Zubereitung

  1. Den Spargel sauber schälen. Trick hierbei: Von oben nach unten schälen und danach erst das Ende des Spargels abschneiden. Dann in kochendes Wasser legen (für genau 7 Minuten). In dieser Zeit kann auch der Fisch in die Pfanne.
  2. Für die Sauce gilt: Timing ist alles. Die Butter wird in einem Topf auf dem Herd zerlassen. Unbedingt auf geringer Hitze machen – die Butter darf auf keinen Fall heiß sein.
  3. Währenddessen Eigelb, Wasser und Zitronensaft in einer Schüssel mischen und ins Wasserbad stellen.
  4. Jetzt mit einem Handrührgerät schaumig rühren. Aus dem Wasserbad nehmen und erst teelöffelweise, dann esslöffelweise die Butter unterrühren. Gaaaaaanz langsam! Und immer schön mit dem Handrührgerät weiterrühren.
  5. Spargel und Fisch mit der Sauce überdecken – fertig.

Spargel-schälen

Spargel und Sauce Hollandaise passen einfach perfekt zusammen

Du kochst gerne saisonal und mit regional verfügbaren Zutaten? Dann sieh dir unser saisonales Rezepte Magazin an – hier bekommst du monatlich die besten Rezepte inklusive Saisonkalender. Von Kohl im Januar, über Erdbeeren im Mai, bis zu Wurzelgemüse im Dezember. Koche mit den Jahreszeiten, jeden Monat neu!

Geschrieben von Michaela

Michaela ist die Naschkatze im Paleo360 Team und deswegen immer auf der Suche nach Paleo-konformen Süßigkeiten. Vielleicht hat sie auch deshalb die exzellente Fähigkeit entwickelt, exotische Salate mit diversen leckeren Früchten zu kombinieren. Auch sie ist ein großer Fan von Natur und dem Münchner Alpenvorland. Michaela schläft gerne lang, weswegen ihre Blogposts wohl öfter am Nachmittag veröffentlicht werden. Michaela auf Google+
Mehr Artikel von Michaela lesen

Diskutiere mit uns

15 Kommentare

Jetzt kommentieren
  1. Carmen //

    Diese Soße zum zweiten Mal gemacht, echt lecker. Nur trennt sie sich immer wieder wenn ich sie über den Spargel gebe. Was mach ich verkehrt. ?

    Antworten
  2. Mary //

    …klingt fantastisch! Aber mal ne ganz doofe Frage: Welche Temperatur hat denn das „Wasserbad“? …ähnlich lau wie die flüssige Butter dann nur, oder wie klappts bei euch am besten?

    Antworten
    • Anja Wagner //

      Hallo Mary,
      puh, eine genau Temperatur kann ich dir nicht sagen. Hast du es nach Gefühl schon mal probiert und es hat nicht funktioniert?

      LG, Anja

      Antworten
  3. Sven //

    Hallo
    Am Wochenende bin ich am bei meinen Eltern zum Spargel-Essen eingeladen. Meine Mutter machte bis lang immer ein wenig Zucker in das Spargelwasser. Was macht ihr in das Wasser? nur Salz?
    Liebe Grüße
    Sven

    Antworten
  4. Anja //

    Ich hab das ganze mit Lachs gemacht. Superlecker!!! Die Sauce ist der Hammer; wenn ich mich nicht überlesen habe, habt ihr aber vergessen die Gewürze im Rezept zu erwähnen. Also die die in die Sauce kommen. Aber man kann ja auch selber sein Hirn anschalten! :-D Tolles Rezept!

    Antworten
  5. Mina //

    Die Konsistenz der Sauce Hollandaise ist wirklich sehr schön, aber irgendwie schmeckt sie nur nach Butter

    Antworten
    • Malika Stenger //

      Hallo Agnes,

      der Geschmack ändert sich dadurch schon sehr stark, funktionieren wird es zwar wahrscheinlich, aber geschmacklich empfehlen wir Butter :)

      LG Malika

      Antworten
        • Anna Martin //

          Hi Lorelei, mit Ghee habe ich es noch nicht probiert, aber vielleicht eine gute Idee. Sag doch Bescheid, wie es geschmeckt hat :)
          Mhh das Eiweiß ..du könntest Eiweißomelettes backen?
          Viele Grüße
          Anna

          Antworten
        • Saskia //

          Hallo Loeelai,
          Schmeckt die Soße, wenn sie mit Ghee gemacht wird? Oder kannst du das nicht empfehlen?
          LG Saskia

          Antworten
  6. Sonja //

    Hallo möchte das Rezept gerne heute Abend ausprobieren, ich hab jetzt nicht wirklich ein Problem mit Butter aber könnte man als Alternative nicht auch Alsan verwenden? LG Sonja

    Antworten
    • Anna Martin //

      Hi Sonja,
      davon würde ich dir abraten, weil das Produkt sehr viele Zusatzstoffe enthält (Emulgatoren, Aroma etc.).

      Lg Anna

      Antworten

Jetzt einen Kommentar hinterlassen

  • (wird nicht veröffentlicht)